Aktuelles

 

 

 

 

 

 

The 11th International Biennial of Textile Miniatures “MEASURE”

 

Art Gallery “Arka” Vilnius, Lithuania

 

12. November  –  4. Dezember 2019

 

 

Auch im Jahr 2019 bin ich mit zwei Arbeiten bei der "Internationalen Biennale von Textil-Miniaturen" in Vilnius, Litauen vertreten. Das diesjährige Motto lautet "MEASURE" .

 

Hier für alle, die die Ausstellung nicht besuchen können, meine zwei Werke:

"MONEY, MONEY - MEASURE OF ALL THINGS MAY BE SOMEBODY´S GRAVE"

 

"TIME, MEASURE OF MY LIFE"

 

POP UP Miniartextil Como

Cultura diffusa 2° selection

 

Ausstellung in Como, Italien,

28. September. 2019 - 17.November 2019

 

 

Bei der international bekannten Textilausstellung werde ich das unten gezeigten Werk präsentieren.

 

Dear Artist,
I am pleased to inform you that your artwork HAS BEEN SELECTED for the project CULTURA DIFFUSA, promoted as collateral event of POP UP Miniartextil by the department of culture and commerce of Como Municipality.
Your artwork will be exhibeted together with other 29 in a shop of the historical centre of Como.
For logistic reason I kindly ask you to send it in the month of July (from 1 to 31 July) to this address:
 
Arte&Arte
Via Pannilani, 23
I - 22100 Como

 

Metamorphose

Seide und Schmalfilmband auf Drahtgitter geknüpft.

Metamorphose detail 2

 

"Textilkunst international"

 

Zeitschrift für Künstler und Kunstinteressierte. Geschichte und Gegenwart des Gestaltens – Zeitschrift für Pädagogen, Künstler, Galerien und Museen!

 

 

In dieser renomierten Zeitschrift ist im Juni 2019 - Heft 2 ein Artikel von mir erschienen mit dem Titel

"Mit Filz und Seide behütet".

 

Ich würde mich freuen, wenn er auch Ihr geschätztes Interesse finden würde.

 

 

 

Jahresausstellung des Kunstkreises Malsch

 

In der Zeit vom 23. November  2018 bis 28. Februar 2019 war  im Rathaus Malsch die Jahresausstellung des Kunstkreises zu sehen.  Von mir wurden dort zwei Bilder präsentiert.

 

Zum nebenstehenden Werk meinte der Vorsitzende des Kunstkreises, Herr Henner Klages:
 

"Wir  erblicken ein  Bild von Elisabeth Schwinge, das auch von seiner Her-stellungstechnik bemerkenswert ist . Es ist ein Seidenbild.  Die Technik ist Seide „embellished“. Die Künstlerin hat dazu reine Seide benutzt, um ein Bild zu erzeugen bzw. zu verschö-nern. Die Seide hat Filzstrukturen. 

Das Bild zeigt eine üneraus anspre-chende Farblichkeit.  Das Thema „Paar“ führt sofort im Gedanken an biblische Paare, wie Maria und Josef.

 

Elisabeth Schwinge aus Durmers-heim ist schon seit vielen Jahren Mitglied des Kunstkreises und ihre Bilder sind in jeder Jahresausstellung des Kunstkreises zu sehen. Auch bei der letztjährigen Engel - und Weih-nachtsausstellung in St. Cyriak war sie mit zwei Werken vertreten. Dabei überrascht sie uns immer wieder mit der Vielfältigkeit des Materials Seide.

 

Elisabeth Schwinge ist auch Autorin vieler Fachbücher, die sich mit dem Thema Seide befassen. Wer sich mit Seidenmalerei befassen will, findet hier in ihrem Buch „Alles in Seide – Grundlagen der Seidenmalerei“  ISBN 3-7724-2923-8 eine hervorragende und anregende Anleitung."

 

 

 

Das zweite ausgestellte Bild:

 

"Quadratspiel"

 

Technik:

Embelleshing, Maulbeerseide-Kammzug auf Matkaseide, 2018

 

 

 

 

 

Meine neuesten Werke:

 

 

Paramente in den vier Farben des Kirchenjahres.

 

weiß: Weihnachten, Ostern

violett: Adventszeit, Passionszeit

rot: Pfingsten, Reformationstag

grün: alle übrigen Zeiten

 

(Auftragsarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Forbach-Weisenbach)

Altarbehang

Altarbehang

Altarbehang

Altarbehang

 

Kanzelbehang

Kanzelbehang

Kanzelbehang

Kanzelbehang

 

 

 

 

 

 

 

 

„Engel im blauen Kleid“

 

Technik:

Embelleshing, Maulbeerseide-Kammzug auf Matkaseide, 2018

 

 

 

 

 

 

„Engel nach Paul Klee“

 

Technik:

Embelleshing, Maulbeerseide Kammzug auf Matkaseide, 2018

"

 

 

 

 

 

 

"Paar"

 

Technik :

Embelleshing mit Maulbeerseidenkammzug

auf Matkaseide, 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Mensch und Menschin 2“

 

Technik:

Seide über Drahtgerüst geformt und gehärtet, mit Dukatengoldpuder belegt, 2018

 

 

 

„Metamorphose“

 

Technik:

Schmalfilmbänder und geschnittene Seide auf Stahl-drahtgitter geknüpft, als Farbtupfer Filzkegel dazwischen plaziert,  2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Luft“

 

Technik:

Embelleshing, Maulbeerseide Kammzug auf Matkaseide, 2017

 

 

 

 

 

 

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elisabeth Schwinge